Grundlagen Beschwerden Diagnose Verlauf Behandlung
NHL-info.de
Basiswissen
  Non-Hodgkin-Lymphome
     
  Detailwissen
  Follikuläres
Non-Hodgkin-Lymphom
  Multiples Myelom
  Chronisch-lymphatische
Leukämie
  Immunozytom
  Mantelzell-Lymphom
     
  Infopool
  Biologische Grundlagen
  Behandlung
  Aktiv gegen Krebs
  Einteilung der
Non-Hodgkin-Lymphome
  Medizinische Begriffe
  Studien
  Selbsthilfegruppen
Mantelzell-Lymphom > Behandlung > Begleitbehandlung
  Begleitende Behandlung
 
 
Durch eine wirksame Bekämpfung des Tumors gelingt es häufig, auch die durch ihn verursachten Begleitsymptome zu lindern. Um die Lebensqualität des Patienten zu verbessern, ist aber fast immer die ergänzende Behandlung dieser Symptome nötig. Bei Patienten mit Mantelzell-Lymphom steht die hohe Infektanfälligkeit im Vordergrund. Eine Behandlung mit stark wirksamen Antibiotika kann notwendig werden.

Für Patienten lohnt es sich, im Alltag darauf zu achten, sich möglichst wenigen Risiken für Infektionen auszusetzen:

 i  Infektionen

Nicht zuletzt hilft vielen Patienten eine fachmännische Unterstützung bei der seelischen Bewältigung ihrer Erkrankung:

 i  Bewältigung

 

zurück
Impressum | Kontakt | Sitemap
  supported by ribosepharm
zurück
       
NHL-info.de