NHL-info.de
Basiswissen
  Non-Hodgkin-Lymphome
     
  Detailwissen
  Follikuläres
Non-Hodgkin-Lymphom
  Multiples Myelom
  Chronisch-lymphatische
Leukämie
  Immunozytom
  Mantelzell-Lymphom
     
  Infopool
  Biologische Grundlagen
  Behandlung
  Aktiv gegen Krebs
  Einteilung der
Non-Hodgkin-Lymphome
  Medizinische Begriffe
  Studien
  Selbsthilfegruppen
  Hyperkalzämie
 
 
Eine Hyperkalzämie bezeichnet einen Überschuss von Kalzium im Blut. Dieser entsteht beispielsweise durch den Knochenabbau beim Plasmozytom. Der Zustrom von Kalzium aus dem Knochen und/oder Darm ist größer als die Ausscheidung von Kalzium über die Niere.

Mögliche Beschwerden

  • Vermehrte Harnausscheidung und übersteigerter Durst
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall oder Verstopfung
  • Müdigkeit oder Verwirrtheit
  • Psychotische Erscheinungen (z. B. Wahnvorstellungen)
  • Getrübtes Bewusstsein bis hin zum Koma
  • Muskelschwäche
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bei längerem und ausgeprägtem Verlauf kann es zu einem Nierenversagen kommen.

Behandlung

  • Behandlung des Tumors
  • Medikamente wie beispielsweise Bisphosphonate.

 

zurück
Impressum | Kontakt | Sitemap
  supported by ribosepharm
zurück
       
NHL-info.de