NHL-info.de
Basiswissen
  Non-Hodgkin-Lymphome
     
  Detailwissen
  Follikuläres
Non-Hodgkin-Lymphom
  Multiples Myelom
  Chronisch-lymphatische
Leukämie
  Immunozytom
  Mantelzell-Lymphom
     
  Infopool
  Biologische Grundlagen
  Behandlung
  Aktiv gegen Krebs
  Einteilung der
Non-Hodgkin-Lymphome
  Medizinische Begriffe
  Studien
  Selbsthilfegruppen
  Gradeinteilung des Follikulären Lymphoms
 
 
Ob ein Follikuläres Lymphom indolent oder aggressiv ist, hängt von der genauen zellulären Zusammensetzung ab.

Man unterscheidet Zentroblasten und Zentrozyten.
Zentroblasten sind Zellen in einem relativ frühen Entwicklungsstadium der B-Zellen . Sie kommen in den Keimzentren der Lymphfollikel vor, sind vergleichsweise groß und haben einen ungekerbten Zellkern.
Zentrozyten sind Zellen in einer späteren Entwicklungsstufe. Sie sind vergleichsweise klein und haben einen gekerbten Zellkern.

Je mehr Zentroblasten entartet sind, desto aggressiver ist das follikuläre Lymphom. Folgende Gradeinteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich durchgesetzt:

Grad 1: 0 - 5 Prozent Zentroblasten
Grad 2: 6 - 15 Prozent Zentroblasten  
Grad 3 a: mehr als 15 Prozent Zentroblasten
Grad 3 b: ausschließlich Zentroblasten

Definitionsgemäß ist ein Follikuläres Lymphom der Grade 1 und 2 indolent. Als aggressiv wird ein Follikuläre Lymphom der Grade 3 a und 3 b bezeichnet.

 

zurück
Impressum | Kontakt | Sitemap
  supported by ribosepharm
zurück
       
NHL-info.de